SAPlogon.ini in allen Userverzeichnissen aktualisieren

Die SAPlogon.ini wird bei der erstmaligen Anmeldung eines Users aus C:\Windows in das jeweilige Userprofil kopiert. Nachträgliche Änderungen erfordern somit die Anpassung der Datei in jedem Userprofil.

Dies kann wie immer schnell per Powershell erledigt werden.

Wir lesen uns als erstes die Profilpfade ein und definieren die Quelle an der unsere SAPplogon.ini liegt:

$UserFolders = Get-ChildItem C:\Users | Where-Object {$_.PSIsContainer} | Foreach-Object {$_.Name}
$from = „\\suhasmv5\Deployment\SAP\bin\saplogon.ini“

Nun ersetzen wir die Datei in den Userverzeichnissen:

foreach ($UserFolder in $Userfolders){
$to = „C:\Users\$UserFolder\AppData\Roaming\SAP\Common\saplogon.ini“
$path = „C:\Users\$UserFolder\AppData\Roaming\SAP\Common“
new-item -path $path -type directory -force
Copy-Item $from $to -Force
}

$ErrorActionPreference = „SilentlyContinue“

$server = (get-content env:computername)

Print Friendly, PDF & Email
Januar 30, 2018

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.